“Stellen Sie sich vor: ..Sie sind ein Universitätsstudent, der in einer Region mit nicht funktionierenden Bildungsinfrastrukturen und leeren Bibliotheken lebt. Zudem ist der Campus verseucht durch Bohren und Abfackeln von Erdöl und Erdgas. Sie sind jedoch weiterhin bestrebt, Ihre Lebenschancen und das Wohlbefinden Ihrer Gemeinde zu verbessern. Auch wenn akademische Vorbilder fehlen.“

Dies ist die tägliche Realität im Nigerdelta. In über sechs Jahrzehnten hat die Öl- und Gasförderung das Land und die Wasserwege in der Region vollständig zerstört. Deshalb hat das International College of Commerce (mit Unterstützung der Bibliotheken der Universität Maastricht University, VU University Medical Center Amsterdam und der Wageningen University & Research, das Niger Delta Knowledge Center ins Leben gerufen.

Mit ihrer Hilfe.. haben wir inzwischen 110.000 akademische Bücher, Nachschlagewerke und Fachbücher, Zeitschriften, Enzyklopädien sowie Bücherregale versammelt. Da unsere wissenschaftliche Bibliothek noch im Beginnstadium ist, fragen wir nun um Beiträge für ein professionelleres Umfeld.

Projektziel

Das akademische Ressourcenzentrum fördert das Lesen und das lebenslange Lernen in der Region des Nigerdeltas, indem es Schülern, Lehrern und Forschern einen Wissensstandort bietet. Ein Knotenpunkt, der einen offenen Zugang zu akademischen Informationen gewährt, der den lokalen Akademikern hilft, bestehende Grundwerte neu zu definieren, und der es ihnen ermöglicht, konkrete Verbesserungen in ihrem Leben und ihrer Umwelt zu realisieren.

Das vorgeschlagene Niger Delta Knowledge Center wird Heimat von:

  • einer unabhängigen wissenschaftlichen Bibliothek; eine Quelle für Studienmaterialien im Hochschulbereich.
  • einem historischen Ort; für die Sammlung und Archivierung der historischen Informationen der Nigerdelta-Regionen.
  • einem Konferenzzentrum; für sozioökonomische Symposien und andere informative Aktivitäten.

Da unsere wissenschaftliche Bibliothek noch im Beginnstadium ist, fragen wir nun um Beiträge für ein professionelleres Umfeld.

Bitte helfen Sie uns, dass dieses Projekt schnell WIRKLICHKEIT wird !

Donate € -

Contact:
Willem Arendsen (Project Manager)
Email: warendsen@ndkc.nl
Tel. +32 (0)489/867 251

Pin It on Pinterest

Share This